Özgürcan Baş Kiel 2021

Özgürcan

Baş

Einer von Euch. Einer für Euch.

Einer von Euch.

Einer für Euch.

Hej liebe Mitmenschen,


soziales Engagement wird kaum geschätzt und teilweise sogar geächtet – so meine Erfahrungen.


Man muss diesen Einsatz mehr wertschätzen und auf besondere Weise belohnen - gerade auch, wenn es freiwillige Arbeit ist. Viele Mitbürger wissen heute kaum noch, wie ein Leben ohne die Demokratie im Lande wäre. Man beruft sich auf die Kompetenzen seiner Repräsentanten und kritisiert sie im gleichen Atemzug.


Vor nicht allzu langer Zeit musste man für das Mitreden und Mitwirken mit Nachteilen im Leben rechnen – heute kann und will sich kaum jemand engagieren.

März 2019: Fachgespräch in Neumünster mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

zum Thema „Grundgesetz und Integration – neue Ansätze der politischen Bildung“

Mein Name Özgürcan Baş stammt aus dem Türkischen und heißt wörtlich übersetzt  "freies Leben". Dies spiegelt auch meine Persönlichkeit wieder: Als zweisprachig aufgewachsene Kieler Sprotte mache ich seit zweiundzwanzig Jahren genau das, worauf ich Lust habe und packe an. In Kiel geboren und großgeworden, werde ich auch in Zukunft dieser wunderschönen Stadt am Meer treu bleiben. 


Nach dem Motto des freien Lebens bastele ich mir mein Leben zusammen. Engagement heißt für mich Veränderung! Ich finde es sehr bedauernswert, dass meine Generation in weiten Teilen die vielen Möglichkeiten, aktiv zu werden, nicht nutzt - und das, obwohl wir mehr Chancen und Entfaltungsmöglichkeiten haben als vorangegangene Generationen. Diese konnten sich solch eine demokratische Einbindung nur erträumen.


All meine Aktivitäten verfolge ich immer mit Herz und Blut, da mir die Beteiligung einfach ans Herz gewachsen ist und jede Art des Engagements für mich eine auf ihre Art besondere Rolle einnimmt.


Somit ist es schwierig für mich, auch nur eine dieser Tätigkeiten aufzugeben. Schon seit der Grundschule hatte ich das Ziel, das Abitur zu schaffen, ohne neben dem Lernen mit Dingen aufzuhören, die mir Spaß machen. Jahrelang ist es für mich eine Herausforderung gewesen, meinen außerschulischen Tätigkeiten nachzukommen, ohne meine schulischen Leistungen abstürzen zu lassen.


Statt zu kritisieren, sollte man sich aktiv einbringen, konstruktive Kritik beisteuern und mitgestalten. Dies macht mir Spaß!

Über mich: Ich heiße Özgürcan Baş, werde häufig aber nur Ötzi genannt. Ich bin 22 Jahre alt, wohne auf dem schönen Kieler Ostufer und habe 2018 mein Abitur an der Kieler Gelehrtenschule abgeschlossen. Nach vollendeter Ausbildung zum Bankkaufmann arbeite ich nun als Privatkundenberater.